Folge 32 – Die experimentelle Folge

Spannender als jede Fussball WM. In der experimentellen Folge versuchen wir mit ein paar Papierzetteln endlich Struktur in den Podcast zu bringen. Mit mäßigem Erfolg. Reinhören solltet ihr trotzdem. Ihr könntet die beste Folge der dritten Staffel verpassen. Wir sehen uns im Buschfunk.

Folge 31 – Hochformat

Wir sind wieder hier. In unserem Revier. Waren nie wirklich weg. War nur Sommerpause.

In der Auftaktsfolge der dritten Staffel geht es um, Albträume im Hochformat, um das neue Foucaultsches Pende im münsteraner Büdchen, um den neuen Metalschuppen von Lukas Podolski und wieso Polizisten alte Sachen mögen.

Auf einer Skala von 1-2, wie gruselig ist dieses Bild:
https://bit.ly/2NqeAi6

Folge 30 – Außer Form

Die zweite Staffel naht sich dem Ende. Und wir sind aus der Sommerpause zurück. Endlich.
In dieser Folge geht es ausnahmsweise mal um Fussball. Und um die WM. Und um Russland.

Außerdem reden die beiden über Q-Tips für Großkatzen, Einbürgerungstests für Fahrradfahrer und Spotify-Playlists für ägyptische Kinder.

PS: In Staffel 3 ist die Audioqualität dann auch wieder besser. Versprochen.

Folge 29 – Weltmeisterpodcast

Da liegt ihr nun. Im Park oder im Freibad, am Strand oder vielleicht fahrt ihr gerade, mit dem geliehenen DriveNow Mini Cooper Cabrio, mit 50 durch die Spielstraße und hört die 29. Folge Arbeitstitel Podcast. Selbst Schuld.

Bei schönsten Wetter sprechen wir in dieser Folge darüber wieso Tim als Blinder nur englisch sprechen würde, Nico zu arrogant für die Nationalmannschaft ist und es demnächst ein meet and greet mit dem Nokia N-Gage Forum geben wird.

Folge 28 – Mockingbird

Wir hoffen ihr habt euren Ausweis dabei.
In dieser Folge sprechen wir über unsere Lieblingsdetektivpodcast, Rappen zusammen in der S-Bahn nach Rom und stellen fest, dass wir demnächst nicht mehr kirchlich heiraten dürfen.

Und Tim schenkt Nico ein Auto zum 18. Geburtstag.

Folge 27 – Gemischter Salat

Keine Netzstörung in Sicht. Gut so.

In dieser Folge geht es darum, wieso Yogamatten aus England keinen Platz mehr in unserer heutigen Gesellschaft haben, wieso Gemischte Salate immer ohne Avocados sind, weshalb Sokrates die geilsten Wasserpistolen hatte und wieso Tim immer eine Gabel im Rucksack hat.

PS: Audioqualität ist eher eine 6 von 10. Muss wohl doch am Netz liegen.

Folge 26 – Dorfparade

Achtung, diesen Podcast bitte nicht berühren.

Wir werden Influencer! Und influencen Euch, ab nächster Woche Mitglied beim Schützenverein von Holstein Kiel zu werden, in Zukunft lieber die Drohne als den ICE zu nehmen und Entrepreneur in Euer Netflixprofil zu schreiben.

Außerdem geht es um Eszet-Schnitten und die große Frage: Wieso?!

Folge 25 – Kassettenkoffer

Niemand wird jemals einen Podcast mit mehr als 36 Minuten Brauchen.
Bill G.

Der zweite Teil der großen Doppelfolge. Jetzt auch auf Kassette.
Ihr wollt wissen wieso Nico seine Ausbildung zum Zauberer abgebrochen hat oder warum Tim seine Musik gerne auf Floppydisks speichert und wieso Doppelfolgen besser sind als jede WordArt?

Folge 24 – Frankfurt Calling 2.0

Neulich an der Hotelbar…
…lauscht wie wir bei einer Flasche Flensburger über die wirklich wichtigen Themen sprechen. Zum Beispiel wieso Iniesta einen Falafel Laden in Stuttgart aufmacht, wieso die Verwendung von Schlupfwespen den Bau von Stuttgart21 massiv beschleunigen könnte und wieso es keine Werbung auf Youtube über Paprikagewürz gibt.

Außerdem begrüßen wir unsere 239 neuen Instagram Follower, darunter: Sanjai9102931, USR_3829Bds, xxDarkKiller13xx und TheRealMarkusSöder.

Den nächsten Teil dieser Doppelfolge gibt es leider erst nächste Woche. Danke ICE Wlan…

Folge 23 – Hasenfuß

Einmal Spiegel einstellen und Anschnallen bitte. Kölns zweitbester Fahrschulpodcast ist zurück. Vorbei mit Rücksicht.

In dieser Folge besprechen wir wieso es keine ironischen Datenanalysten gibt, man Weekender auch an Montagen benutzen kann und wieso die arrogante Folge vielleicht nicht die arrogante Folge war. Außerdem bequatschen wir wieso es keine rücksichtslosen Fahrlerer gibt und Tedesco nicht zählen kann.

Achja. Schulterblick nicht vergessen.